Polizei-Presse-News.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

 

Polizeimeldung Polizeirevier Stendal

 

Einbruch in den Tiergarten

Stendal, 07.09.2017

In der Nacht zum Donnerstag brachen unbekannte Täter in den Stendaler Tiergarten ein. Ein Büroraum im Bereich des Wirtschaftshofes wurde aufgebrochen und durchsucht, ob auch etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Auch im Bereich des Haupteingangs, am Kassenhäuschen, fanden sich Spuren eines Einbruchsversuches. Hier wurden Eingangstür und Türblatt beschädigt. Die Tür ließ sich jedoch nicht öffnen, sodass kein weiterer Schaden entstand.

 

Anhänger umgekippt

 

Sandau, 06.09.2017, 17:25 Uhr

Auf der Bundesstraße 107, zwischen Schönfeld und Sandau, wurde am Mittwoch ein Pkw Anhänger durch eine Windböe erfasst und umgeworfen. Der 55-jährige Fahrer eines Pkw Fords mit Anhänger fuhr in Richtung Sandau, als der unbeladene Anhänger mit Spriegelaufbau und geschlossener Plane auf offener Strecke durch eine starke Windböe erfasst und umgeworfen wurde. Der Anhänger kippte nach rechts auf die Fahrbahn und am seitlich zum Liegen. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 1.000,- Euro geschätzt.

 

 

Seitlicher Zusammenstoß beim Überholen

Sandau, 06.09.2017, 17:10 Uhr

Auf der Bundesstraße 107, zwischen Schönfeld und Sandau, kam es bei einem Überholmanöver zu einem seitlichen Zusammenstoß zwischen einem Pkw VW und einem Mercedes Lkw mit Anhänger. Beide Fahrzeuge fuhren in Richtung Sandau auf der Bundesstraße. Kurz hinter dem Abzweig Wulkau beabsichtigte der 52-jährige VW-Fahrer den vorausfahrenden Lkw zu überholen. Dessen 30-jähriger Fahrer übersah den im Überholvorgang befindlichen VW und scherte seinerseits aus, um einen vorausfahrenden Lkw zu überholen. Beide Fahrzeuge kollidierten seitlich, dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000,- Euro. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

 

 

Gefährliche Ölspur

Stendal, 06.09.2017, 16:35 Uhr

Durch die Feuerwehr musste am Mittwochnachmittag eine Ölspur im Wohngebiet Stadtsee beseitigt werden. Die Ölspur zog sich von der Stadtseeallee über die Adam-Ileborgh-Straße, Graf-von–Stauffenberg-Straße bis hin zur Scharnhorststraße. Der Verursacher der Ölspur ist nicht bekannt.

 

 

Geschwindigkeitskontrolle

 

Stendal, Volgfelde, 06.09.2017, 15:30 Uhr bis 21:05 Uhr

Ein VW mit Havelberger Kennzeichen wurde bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Bundesstraße 188, bei erlaubten 100 km/h, mit 195 km/h geblitzt. An der Messstelle wurden insgesamt 485 Fahrzeuge gemessen und 50 Überschreitungen festgestellt.

 

 

Impressum:

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord – PRev. Stendal – Pressestelle Uchtewall 3 39576 Stendal Tel: +49 3931 685 198 Fax: +49 3931 685 190 Mail: bpa.prev-sdl@polizei.sachsen-anhalt.de

(Visited 188 times, 1 visits today)
Updated: 8. September 2017 — 12:52
www.polizei-presse-news.de © 2017 Frontier Theme
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.