Polizei-Presse-News.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

D: Hilden – A 46 – Alleinunfall – 18-jähriger Lkw-Fahrer schwer verletzt

Düsseldorf (ots) – ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf*** – Hilden – A 46 – Alleinunfall – 18-jähriger Lkw-Fahrer schwer verletzt

Montag, 20. November 2017, 22.41 Uhr

Nach den ersten Ermittlungen der Autobahnpolizei Düsseldorf wechselte zur Unfallzeit ein 18 Jahre alter Mann aus den Niederlanden mit einem Sattelzug im Autobahnkreuz Hilden von der A 3, aus Richtung Arnheim kommend, auf die A 46 in Richtung Wuppertal. Auf der Nebenfahrbahn der A 46 war er mit dem Lkw auf dem linken Fahrstreifen unterwegs. Aus bislang ungeklärten Gründen kam er mit seinem Gefährt zu weit nach links und fuhr über die dortigen Kunststoffteiler. Dadurch verlor er die Kontrolle über den Lkw und kam im weiteren Verlauf nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Sattelzugmaschine drehte sich nach rechts und wurde durch den Auflieger gegen die rechte Schutzplanke gedrückt. Der 18-Jährige musste mit einem Rettungswagen in eine Wuppertaler Klinik gebracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

(Visited 3 times, 1 visits today)
Updated: 21. November 2017 — 12:40
www.polizei-presse-news.de © 2017 Frontier Theme
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.