Freiburg: Abschlussmeldung zu – Polizeieinsatz anlässlich Versammlung in der Freiburger Innenstadt am Samstag, 16.12.2017

Freiburg (ots) – Am Samstag, den 16.12.2017 fand eine unangemeldete Demonstration „Gegen die autoritäre Welle“ beginnend auf dem Freiburger Rathausplatz statt, zu welcher im Vorfeld im Internet aufgerufen worden war.

Am Aufzug, welcher durch die Freiburger Innenstadt führte, nahmen in der Spitze etwa 200 Demonstranten teil. Gegen 17:45 Uhr löste sich die Versammlung auf dem Platz der Alten Synagoge auf.

Insgesamt kann ein friedlicher Verlauf vermeldet werden, es kam zu keinen nennenswerten Störungen.

lr

– Erstmeldung vom 15.12.2017 –

Anlässlich einer Demonstration wird am Nachmittag bis in die Abendstunden des Samstags, 16.12.2017, ein größeres Aufkommen von Polizeikräften im Stadtgebiet Freiburg zu erwarten sein. Das Polizeipräsidium Freiburg geht davon aus, dass sich die Versammlungsteilnehmer im Bereich der Altstadt aufhalten werden. Zur Gewährleistung eines friedlichen, störungsfreien Verlaufs, wird die Polizei die Versammlung mit einem Einsatz begleiten. Am Einsatztag ist die Pressestelle der Polizei für Medienanafragen (unter Tel: 0761-882-1011 oder -1016) erreichbar. Über den Twitter-Kanal twitter.com/PolizeiFR werden aktuelle Informationen veröffentlicht.

Medienrückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

(Visited 14 times, 1 visits today)
Menü schließen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.