GE: Verkehrsunfall, Kind angefahren

Gelsenkirchen (ots) – Am 22.09.2018 gegen 15.35 Uhr kam es im Ortsteil Buer auf der Horster Straße in Höhe der Haltestelle Hagenstraße zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 11-jähriger Junge angefahren wurde. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der Junge vom Fahrbahnrand aus plötzlich auf die Straße gelaufen, ohne dabei auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Ein 21-jähriger Gelsenkirchener, der mit seinem Fahrzeug in Richtung Horst unterwegs war konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Das Kind wurde von seinem Auto erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Nach notärztlicher Behandlung vor Ort wurde der Junge in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert, wo er zur Beobachtung stationär verblieb. Die Unfallstelle war während der Unfallaufnahme zwischen Rottmannssiepe und Romanusstraße komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
EPHK Wieschermann
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

(Visited 2 times, 1 visits today)
Menü schließen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.