Polizei-Presse-News.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

PB: Verkehrsunfallflucht mit einer vermutlich verletzten Person (Fahrer)

Delbrück-Westernholz (ots) – Am Samstag, den 22.09.2018, gegen 04:30 Uhr, erhält die Polizei einen Hinweis, dass ein PKW Audi verunfallt in Delbrück-Westenholz auf einem Acker in der Mühlenheider Straße stehen soll. In dem Fahrzeug soll eine männliche Person sitzen, die auf Ansprache nur apathisch reagiert. Die eintreffenden Polizeibeamten finden einen stark beschädigten Audi vor, der aus bisher ungeklärten Gründen ca. 100 m nach der Einmündung Heipenweg nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und heftig mit einem Baum kollidiert ist. Das Fahrzeug wird dabei im Frontbereich stark beschädigt. Der Fahrer befindet sich nicht mehr in dem Fahrzeug. In der Nähe der Unfallstelle kann eine Person mit einem Hund ausgemacht werden, die bei der Aufforderung stehen zu bleichen, wegläuft. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich dabei um den Fahrer des verunfallten PKW handelt. Da der Fahrer Verletzungen davon getragen haben könnte, wird eine groß angelegte Fahndung nach der flüchtenden Person eingeleitet. Dabei wird auch ein Hubschrauber der Polizei eingesetzt. Die Fahndung verläuft ohne Erfolg. Weiter wird festgestellt, dass die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen falsch sind. Der PKW wird geborgen und von der Polizei sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

(Visited 4 times, 1 visits today)
Updated: 23. September 2018 — 13:10
www.polizei-presse-news.de © 2017 Frontier Theme
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.