Polizei-Presse-News.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

BPOL NRW: Haftbefehl und zwei Aufenthaltsermittlungen -Bundespolizei nimmt am Köln/Bonn Airport mehrfach gesuchten Mann fest-

Köln/Bonn (ots) – Um kurz nach sieben Uhr haben Beamte der Bundespolizei heute Morgen einen mehrfach gesuchten Mann festgenommen. Der rumänische Staatsangehörige wurde wegen Erschleichens von Leistungen durch die Staatsanwaltschaft Traunstein per Haftbefehl gesucht. Zudem lagen zwei Aufenthaltsermittlungen wegen Diebstahls durch die Staatsanwaltschaften Hannover und Hamburg gegen den Mann vor.

Der 56-Jährige wurde durch die Beamten im Rahmen der Terminalstreife angetroffen und polizeilich kontrolliert. Durch eine Zahlung von insgesamt 1420 Euro hätte der Mann die Freiheitsstrafe des gerade einmal gut zwei Wochen alten Haftbefehls abwenden können. Er verfügte jedoch nicht über genügend Barmittel.

Nach Abschluss erster strafprozessualer Maßnahmen wurde der Verurteilte dem polizeilichen Gewahrsamsdienst der Kölner Polizei überstellt. Ihm drohen 90 Tage Ersatzfreiheitsstrafe.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Flgh. Köln/Bonn
Christian Große-Onnebrink

Telefon: 02203 / 9522 – 1401
E-Mail: presse.cgn@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

www.bundespolizei.de

Postfach 980125
51129 Köln

(Visited 24 times, 5 visits today)
Updated: 23. September 2018 — 13:19
www.polizei-presse-news.de © 2017 Frontier Theme
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.