Polizeirevier Bördekreis - Pressemitteilung Nr.: 159/2020 Haldensleben, den 4. Juni 2020

Antworten
Benutzeravatar
Univers
Site Admin
Beiträge: 190
Registriert: Freitag 19. April 2019, 04:55

Polizeirevier Bördekreis - Pressemitteilung Nr.: 159/2020 Haldensleben, den 4. Juni 2020

Beitrag von Univers » Donnerstag 4. Juni 2020, 18:30

Polizeimeldung 158/06/2020

unter Alkoholeinfluss gefahren

Bei einer Verkehrskontrolle am 03.06.2020 gegen 01:17 Uhr in Colbitz wurde beim 47jährigen Fahrer eines PKW Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Er pustete dann auch 1,81 Promille. Eine Blutentnahme, die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens sowie die Sicherstellung des Führerscheins waren die Folgen für den Mann.



Fahren ohne Pflichtversicherung

Am 02.06.2020 gegen 19:00 Uhr wurde in Haldensleben ein Elektrokleinstfahrzeug (E-Scooter) angehalten. An dem Roller war kein Versicherungskennzeichen angebracht, was für dieses Fahrzeug jedoch vorgeschrieben ist. Der 19jährige Fahrer hatte dafür vorab BTM konsumiert, wie der Schnelltest anzeigte. Eine Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet und eine Blutprobe entnommen.



Geschwindigkeitskontrolle in Oschersleben

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Oschersleben am 02.06.2020 von 14:40 bis 16:10 Uhr wurden 32 Fahrzeuge gemessen. Von denen fuhren vier schneller als die erlaubten 30 km/h. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 46 km/h.



Gartenmöbeldiebstahl

Aus einem Möbelhaus in Wolmirstedt wurden am vergangenen Wochenende Gartenmöbel im Wert von 1800 Euro entwendet. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zugang zum Außenlager und nahmen dort einige Möbel mit. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/7480 entgegen.





Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gerikestr. 68
39340 Haldensleben
Tel: +49 3904 478 198
Fax: +49 3904 478 210
Mail: presse.prev-boerde@polizei.sachsen-anhalt.de



Antworten