Polizeirevier Jerichower Land - Pressemitteilung Nr.: 121/2020 Burg, den 24. April 2020

Antworten
Benutzeravatar
Univers
Site Admin
Beiträge: 190
Registriert: Freitag 19. April 2019, 04:55

Polizeirevier Jerichower Land - Pressemitteilung Nr.: 121/2020 Burg, den 24. April 2020

Beitrag von Univers » Montag 27. April 2020, 12:18

Polizeimeldung Polizeirevier Jerichower Land

Burg OT Reesen

Brand eines beladenen Traktors mit Anhänger

Ein Traktor mit Anhänger, welcher mit Futtermittel beladen war, fing am Morgen des heutigen Tages an einer Siloanlage in Reesen an der B 1 in voller Ausdehnung an zu brennen. Die Feuerwehr war mit 5 Fahrzeugen vor Ort und konnte ein Übergreifen verhindern.

Es wird von einem technischen Defekt an dem Traktor ausgegangen, der Traktor war neuwertig. Der Gesamtschaden beträgt ca. 200.000 Euro. Eine Beeinträchtigung auf der B 1 war nicht gegeben.

Genthin

Personenkontrolle aufgrund der Corona-Verordnung und Fund von Btm

Am gestrigen Abend wurden in Genthin hinter dem LIDL-Markt 4 Jugendliche festgestellt, welche sich dort aufhielten. Bei der Personenüberprüfung wurde bei einer männlichen Person eine szenetypische Tüte mit einer grün/braunen Substanz festgestellt. Gegen die Person wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das BtmG eingeleitet. Weiter wurde mit den Jugendlichen ein aufklärendes Gespräch bezüglich der Corona Eindämmungsverordnung geführt, sie wurden von der Polizei des Ortes verwiesen und gingen getrennter Wege.

Jerichow OT Redekin

Brand eines Baumes

Ein Zeuge teilte am gestrigen Abend mit, dass ein Baum in Redekin an der Parkstraße brennt. Es handelte sich um einen Baum, welcher bereits hohl war. Da der Baum trotz Einsatz der Feuerwehr im Inneren noch glühte und nicht aufhörte zu qualmen, wurde der Baum nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt durch die Feuerwehr gefällt.




Sewina, KHK

Impressum:

Polizeiinspektion Stendal
Polizeirevier Jerichower Land
Bahnhofstraße 29 b
39288 Burg

Beauftragter für Pressearbeit


Tel: +49 3921 920 198
Fax: +49 3921 920 305
Mail: za.prev-jl@polizei.sachsen-anhalt.de



Antworten